Presseberichte

AfD-Kirchenpolitiker Volker Münz kritisiert Beschluss des Kirchentags

Die Entscheidung des evangelischen Kirchentags zum Ausschluss von AfD-Politikern stößt auf die scharfe Kritik des Bundestagsabgeordneten Volker Münz. In persönlicher Hinsicht sei dies eine Enttäuschung, in politischer Hinsicht ein „Armutszeugnis“, sagte der kirchenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion. Er wäre gern zum Kirchentag gekommen, „unter diesen Umständen kommt ein Besuch als eigentlich unerwünschter Gast für mich nicht mehr infrage“, so Münz. „Zum Gottesdienst gehe ich lieber dorthin, wo ich als Christ willkommen bin.“

Bericht: evangelisch.de