Familie und Bildung

Familie und Kinder

Die dramatische Zunahme der Ehe- und Kinderlosigkeit sowie der Geburtenrückgang  führen zu einer Schrumpfung unserer angestammten Bevölkerung. Wir wollen diesen Trend stoppen und Deutschlands Gesellschaft von Grund auf familien- und kinderfreundlicher gestalten.

  • Bekenntnis zur traditionellen Familie als Leitbild.
  • Ehe ist die Verbindung von Mann und Frau .
  • Mehr Kinder statt Masseneinwanderung.
  • Willkommenskultur für Neu- und Ungeborene.
  • Schutz des ungeborenen Lebens.
  • Alleinerziehende unterstützen und Familien stärken.
  • Familiennahe Betreuung fördern.
  • Existenzminimum von Kindern und Eltern endlich steuerfrei stellen – wie vom Bundesverfassungsgericht gefordert.
  • Familiensplitting statt Ehegattensplitting zur spürbaren Steuerentlastung von Familien.
Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung. 
Art. 6 Grundgesetz

Bildung und Schule

Wir bekennen uns zur umfassenden Bildung, zum Humboldtschen Bildungsideal. Die Politik der etablierten Parteien strebt eine nivellierende Einheitsschule an und nimmt dabei ein Absinken des Bildungsniveaus in Kauf. Dies bedroht die Zukunftschancen junger Menschen und den Wirtschaftsstandort Deutschland.

  • Mehrgliedriges Schulsystem erhalten.
  • Berufliche Bildung stärken: Meister statt Master.
  • Keine ideologisch motivierte Inklusion: Förder- und Sonderschulen erhalten.
  • Diplom und Magister wieder einführen.
  • Gender-Ideologie raus aus den Schulen – Frühsexualisierung stoppen.