Aktuelles

Zeitungsrolle mit der Überschrift Pressemitteilung

Gleichzeitiges Bekenntnis zum Islam und zu den Werten unseres Landes nicht vorstellbar

Berlin, 7. März 2019. Der Unions-Fraktionsvorsitzende hält es für möglich, dass ein Muslim für die CDU/CSU Kanzler werden kann. Dazu erklärt Volker Münz, der kirchenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion: „Diese Vorstellung von Herrn Brinkhaus ist konsequent. Denn man fragt sich schon lange, warum die CDU noch das C im Namen führt. Die CDU und die CSU…

steinmeier

Grundlage Christentum: Münz stellt Steinmeier zur Rede

Bei einer Veranstaltung im Schloss Bellevue befragte Volker Münz den Bundespräsidenten und die Podiumsteilnehmer, ob sie darin zustimmen, dass das Böckenförde-Diktum nach wie vor Gültigkeit hat und dass das Christentum zu den wesentlichen Voraussetzungen gehört, von denen unser Grundgesetz und unser Staat leben. Bundespräsident Steinmeier hatte im September 2017 eine neue Veranstaltungsreihe gestartet: das Forum…

i-301

Interview: Christen in der AfD – wie geht das zusammen?

Lesen Sie das Interview mit dem kirchenpolitischen Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion Volker Münz und dem Theologen Frank Richter in der aktuellen Ausgabe von „chrismon – Das evangelische Magazin“: https://chrismon.evangelisch.de/artikel/2019/42721/die-kirche-und-der-rechtspopulismus  

Zeitungsrolle mit der Überschrift Pressemitteilung

Münz: „Rechnungshofkritik an Energiewende muss Konsequenzen haben“

Haushaltspolitiker Volker Münz hat im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags die Umsetzung der Energiewende scharf kritisiert. Münz bezieht sich auf den Bericht des Bundesrechnungshofs zur Umsetzung der Energiewende durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. „Die Bundesregierung muss die verheerende Kritik des Bundesrechnungshofs endlich ernst nehmen“, fordert Münz. Die Energiewende werde mangelhaft gesteuert und koordiniert, zudem…

Zeitungsrolle mit der Überschrift Pressemitteilung

Münz kritisiert Aussage von Kardinal Marx

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat sich gegen die Rede vom „christlichen Abendland“ gewandt, da der Begriff vor allem ausgrenzend sei. Dazu erklärt Volker Münz, der kirchenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion: „Es ist traurig, dass ein christlicher Oberhirte zum wiederholten Male das Christentum verleugnet. Europa wird als christliches Abendland bezeichnet, weil es…

NO_2018-IV_600px

Münz: „Deutschland und Europa sollen christlich bleiben!“

„Deutschland und Europa sollen christlich bleiben!“ Diese zentrale Forderung steht im Mittelpunkt eines Interviews, das Volker Münz, kirchenpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, zum Jahreswechsel mit der österreichischen Vierteljahreszeitschrift „Neue Ordnung“ geführt hat. Der Göppinger Bundestagsabgeordnete äußert auch massive Kritik an der evangelischen Kirche: „An meiner Kirche stört mich vor allem, dass die bibeltreue Verkündigung zu einem…

Zeitungsrolle mit der Überschrift Pressemitteilung

Münz: AfD lehnt Einführung einer Moscheesteuer ab

Der kirchenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Volker Münz, erklärt dazu: „Eine Gleichstellung von Kirchen und Islamverbänden kann es nicht geben. Ein Einzug von Mitgliedsbeiträgen durch die Finanzämter analog zur Kirchensteuer setzt voraus, dass islamische Verbände als Körperschaften des öffentlichen Rechts anerkannt werden. Dies scheitert aber an dem Fehlen hinreichend zentraler Strukturen und am Widerspruch der islamischen…

Zeitungsrolle mit der Überschrift Pressemitteilung

Münz: „Deutsche Sparer zahlen einen hohen Preis“

Berlin. In der Haushaltsdebatte des Bundestags hat der Göppinger Bundestagsabgeordnete und AfD-Haushaltspolitiker Volker Münz der Bundesregierung vorgeworfen, die deutsche Wirtschaftslage zu beschönigen. Sie sei in hohem Maße von der Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank beeinflusst. „Deutsche Sparer zahlen durch entgangene Zinsen einen hohen Preis“, so Münz. Weil sich die Wachstumspolitik mit der Notenpresse nicht unbeschränkt fortsetzen…

münz-2

Münz: „Wir brauchen eine spürbare Entlastung von Familien“

Rede von Volker Münz zur Verabschiedung des Haushalts des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 22. November 2018 im Deutschen Bundestag. Video

münz-2

Münz: „Deutsche Sparer zahlen einen hohen Preis“

Rede von Volker Münz zur Verabschiedung des Haushalts des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie am 22. November 2018 im Deutschen Bundestag. Video