Pressemitteilungen

Volker Münz MdB: „Reintegration in die Heimat statt Familiennachzug“

Bundestagsabgeordneter Volker Münz (AfD) fordert den Stopp des Familiennachzugs für Migranten mit subsidiärem Schutzstatus. Dabei stellen syrische Schutzberechtigte die größte Gruppe. „Syrien ist im Wesentlichen befriedet“, so Münz, „wir brauchen jetzt Rückführung statt Familiennachzug“. Asyl dürfe als temporäre Zuflucht kein Mittel der Massenmigration mit Familiennachzug sein. Dies gelte insbesondere für Schutzsuchende ohne Flüchtlingsstatus. „Wir müssen die Reintegration in das Heimatland fördern und nicht die Integration in Deutschland“, sagt Münz.